Kellerbrand in Kampen/Sylt - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Das Reetdachhaus hatte sich schon stark erhitzt. Technischer Defekt wahrscheinlich

Anzeigen


Rauch quoll aus dem Kampener ReetdachhausAm Mittwoch, den 20. Mai 2015, kurz vor 22 Uhr wurde die Kampener Feuerwehr zu einem Kellerbrand in Kampen auf Sylt gerufen. Aus dem Keller eines Reetdachhauses im Hoogenkampo, quoll beim Eintreffen schon dicker schwarzer Rauch. Die beiden Bewohner brachten sich in Sicherheit und wurden durch das DRK Sylt betreut.

Die Feuerwehren Kampen und Wenningstedt verhinderten SchlimmeresDie Wenningstedter Feuerwehr wurde zur Unterstützung nachalamiert . Der schnelle Löscheinsatz der Wehr verhinderte Schlimmeres, die Hitze stieg bereits ins Haus.  Nachdem die Brandursache beseitigt war, musste das Haus professionell Gelüftet werden. Das Reetdachhaus ist in den nächsten Tagen unbewohnbar, die Bewohner kamen in Kampen woanders unter. Es wird ein technischer Defekt vermutet. Polizei Sylt und nahm die Ermittlungen auf.

Ein Video inklusive O-Ton mit dem neu gewählten Wehrführer Kampen Gregor Sahler

 

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection