Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Modernisierung des Polizeigebäudes rückt näher, daher baut SANI für die Polizei in Westerland/ Sylt ein temporäres Polizeigebäude für zwei Jahre

Sylt, Februar 2019: Für SANI geht es ab auf die Insel – nicht zum Füße hochlegen, sondern zum Anpacken! Ganze 78 Systemcontainer müssen zu einer temporären Polizeiwache zusammengesetzt werden, damit die Polizei in Westerland auf Sylt weiterhin für Recht und Ordnung auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel sorgen kann.

Die Sylter Polizei muss in sichere Spezialcontainer umziehen
Die Sylter Polizei muss in sichere Spezialcontainer umziehen


Die Polizeiwache auf Sylt ist im Hinblick auf den Nutzen besonders, denn die Container müssen Vorgaben erfüllen, die für Sicherheit sorgen. Ob schusshemmendes Glas, Alarmanlage oder Möglichkeiten für ein Gewahrsam – beim Westerländer Projekt mit drei temporären Gebäuden gibt es einige Details zu berücksichtigen.

Verraten werden darf, dass zwei Gebäude über ein Holzpodest verbunden werden und Raumcontainer eigens für das Projekt hergestellt wurden aufgrund des speziellen Anforderungsprofils. „Die Planungen laufen bereits seit Monaten.

Viele Gewerke müssen koordiniert werden und besonders der Transport der Container mit dem Sylt Shuttle nimmt Planungszeit in Anspruch“, sagt Frank Dreher, verantwortlicher Projektleiter bei SANI.  Die geplante Übergabe der Gebäude ist für Ende März 2019 terminiert, sodass die Polizei noch vor Ostern in die neuen Räumlichkeiten einziehen kann.

 

Sichere Konstruktion: 78 Container für die Polizeiwache Sylt - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
No Internet Connection